Amazon vertreibt Lebensmittel im Internet

Seit kurzem vertreibt der ehemalige Buchhändler Amazon Lebensmittel im Internet. Zu Beginn des Dotcom Booms hatten sich schon einige Versandhausketten mit dem Lebensmittelverkauf im Netz versucht sind jedoch bis auf wenige Ausnahmen wie Delikatiessen mangels Nachfrage gescheitert.

Inzwischen scheint die Zeit reif das User per Mausklick Nahrungsmittel im Internet bestellen. Was für Pizza in viele Großstädten schon funktioniert soll nun auch für weitere Lebensmittel gehen.

Zu Beginn startet Amazon mit einem großen Sortiment von Delikatessen und hochwertigen Lebensmitteln. Es kann jedoch davon ausgegangen werden, bald sämtliche Nahrungsmittel folgen werden.

Ab 20,00 Euro Bestellwert entfallen die Versandkosten.

Unsere Einschätzung: Gerade die lästigen aber alltäglichen Lebensmitteleinkäufe könnten bald vorbei sein.

Sollte es Amazon schaffen seine Liefer und Servicequalität auf den Lebensmittelhandel zu übertragen können sich die Supermärkte warm anziehen.

Auch wenn bisher noch nicht viele Amazon-Kunden von dem Angebot wissen, ist es für den Versandriesen ein leichtes diese mit ihren enormen Adressdatenbestand zu informieren.



Eingestellt am 02.07.2010 von McGrip web excellence
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)