Conversionrate optimieren

Auf die Conversionrate kommt es an

Nicht die Anzahl der Besucher sondern die Conversionrate ist das eigentlich wichtige bei einer Homepage.

Viele Unternehmen und Kanzleien machen den Fehler und optimieren ihre Website auf allgemeine Begriffe mit möglichst hohem Suchvolumen.

Der 1. Nachteil bei dieser Taktik ist der hohe Aufwand unter allgemeinenen Begriffen gefunden zu werden, da oft der Wettbewerb genauso schlau ist.

Der 2. Nachteil ist, dass auf Grund der vielen Wettbewerber die Interessenten zwischen einer Vielzahl von Anbietern wählen können und so die Quote Websitebesucher zu Kunden bzw. Mandant äußert gering ist.

Da wir als Beratungsunternehmen darauf angewiesen sind möglichst schnell Erfolge beim Kunden nachzuweisen gehen wir einen anderen Weg.

Zunächst definieren wir die lukrativste Zielgruppe des Unternehmens.

Dann prüfen wir ob diese im Internet erreichbar ist

Definieren wir den Wettbwerb und entwickeln anschließend eine Nischenstrategie.

Diese Nischenstrategie führt i.d.R. schnell zu einer hohen Conversionrate.



Eingestellt am 22.05.2012 von McGrip web excellence
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)