benutzerdefinierte URLs bei Google+ endlich da

Bei Facebook schon lange möglich und seit kurzem auch bei Google+ benutzerdefinierte URLs.

Eine benutzerdefinierte URL ist eine kurze, einfach zu merkende Webadresse, die direkt zu Ihrem Google+ Profil oder Ihrer Google+ Seite führt.

Zum Beispiel kann man die Website der Kanzlei Plumbohm auf Google+ bequem über

www.google.com/+Bensheim-Rechtsanwalt-DE

erreichen, anstatt

https://plus.google.com/b/108197512142739750787/

eintippen zu müssen.

Leider kann man die URLs nicht frei wählen sondern bekommt sie von Google zugewiesen.

Damit Sie eine benutzerdefinierte URL erhalten können, muss Ihr Konto in einwandfreiem Zustand sein und folgende Voraussetzungen erfüllen:

Eignungsvoraussetzungen für Personen bei Google+:

  • Mindestens zehn Follower
  • das Konto muss mindestens 30 Tage alt sein
  • und ein Profilbild enthalten

Eignungsvoraussetzung für lokale Google+ Seiten:

  • Es muss sich um ein bestätigtes lokales Geschäft handeln.

Eignungsvoraussetzung für nicht lokale Google+ Seiten:

  • Sie müssen jeweils mit einer Website verlinkt sein.
Wenn die Seiten die oben genannte Kriterien erfüllen, sieht man beim einloggen oben auf der Google+ Seite oder dem Profil eine Benachrichtigung.

Benutzerdefinierte URL ändern

Leider können nur Groß- und Kleinschreibung oder Sonderzeichen der benutzerdefinierten URL geändert werden.


Eingestellt am 05.11.2013 von McGrip web excellence
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)