Abmahnwelle wegen Google Fonts

Aktuell gibt es eine Abmahnwelle bez├╝glich dem Einbinden von Google Fonts und der technisch unn├Âtigen Weitergabe sensibler Nutzer Daten an Dritte in dem Fall Google.

Konkret geht es um ein Urteil des M├╝nchener Landgerichts vom 20.01.2022 bei dem das nachladen von Schriftarten von Google eine Schadensersatzforderung erm├Âglicht. Dies ist vor allem darin begr├╝ndet, dass Daten in die USA ohne Einwilligung des Besuchers und technischer Notwendigkeit gesendet werden.

Leider ist eine technisch versierte Kanzlei darauf aufgesprungen und verschickt nun Abmahnungen im gro├čen Stil.

Bis weitere Urteile zu dem Thema erfolgen gilt es nun auf google Fonts zu verzichten oder diese lokal zu installieren.



Eingestellt am 21.10.2022 von McGrip web excellence
Trackback

Kommentar

Ihr Kommentar wird nach erfolgreicher ├ťberpr├╝fung ver├Âffentlicht. Ihre pers├Ânlichen Daten werden nicht angezeigt.
Registrierte Nutzer k├Ânnen Benachrichtigungen per E-Mail anfordern sowie unseren Newsletter abonnieren und weitere hilfreiche Informationen erhalten.
Spamschutz
Neu laden


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)