Eigene Marke in Google sch√ľtzen

Oft nutzen Mitbewerber fremde Marken um sich insbesondere mit Google Adwords besser zu positionieren. Vielen Unternehmen fällt auf, dass fremde Firmen mit den eigenen Marken bzw. Firmenname gefunden werden wissen jedoch oft nicht was zu tun ist.

F√ľr Adwords wird die M√∂glichkeit geboten, die eigene Marke mit Unterst√ľtzung von Google technisch zu sch√ľtzen, so dass diese nicht fremdgenutzt werden kann im Rahmen des Google Marketingprogramms.

Diesen Markenschutz können die Inhaber selbst vornehmen: http://services.google.com/inquiry/aw_tmauth



Eingestellt am 21.10.2011 von McGrip web excellence
Trackback

Kommentar

Ihr Kommentar wird nach erfolgreicher √úberpr√ľfung ver√∂ffentlicht. Ihre pers√∂nlichen Daten werden nicht angezeigt.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per E-Mail anfordern sowie unseren Newsletter abonnieren und weitere hilfreiche Informationen erhalten.
Spamschutz
Neu laden


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)