Google Meta Keywords


Heute wurde uns von einem Kunden, nachdem er von einem Profi (Wettbewerber) angesprochen wurde, der Vorwurf gemacht, dass seine, von uns nachträglich optimierte, Internetseite, keine bzw. unrelevante Meta-Keywords enthält.

Nachfolgendes kurz zur Richtigstellung f√ľr alle die das Thema interessiert (und die sich nicht von ihren Werbeagenturen was vom Pferd erz√§hlen lassen m√∂chten.)

Seit dem wir uns mit SEO besch√§ftigen (√ľber 10 Jahre), k√∂nnen wir uns nicht erinnern, dass Google jemals Meta-Keywords beachtet hat. Unserer Erfahrung nach, war Google die erste Suchmaschine die sich nicht mit erfundenen "Meta Keywords" hat verar**** lassen, sondern von Beginn an den wirklichen Inhalt in Kombination mit zig anderen Faktoren (ca. 100) in Relation gesetzt hat.

Bis heute k√∂nnen wir uns nicht erkl√§ren, wie seri√∂se SEOs und Webmaster ihren Kunden erz√§hlen, dass es reicht bzw. in irgendeiner Weise wichtig ist Meta-Keywords in den Quelltext der Website zu schreiben. Es mag sein, dass es vor Google so einfach war, jedoch seit dem das Internet wirtschaftliche rentabel genutzt werden kann ist dies ein reines M√§rchen. (Und wir reden hier von ca. 10 Jahren Wissensl√ľcke.)

Auch das "revisit-after tag" wird von Google komplett ignoriert.

Hier ein Link direkt zu Google um nachzulesen welche Meta-Tags offiziell gewertet werden
http://www.google.com/support/webmasters/bin/answer.py?answer=79812

Wer uns nicht glaubt, möge bitte Matt Cutts im nachfolgenden Video Glauben schenken, einem der Chef Entwickler des Google Suchalgorithmus.



Eingestellt am 01.02.2011 von McGrip web excellence
Trackback

Kommentar

Ihr Kommentar wird nach erfolgreicher √úberpr√ľfung ver√∂ffentlicht. Ihre pers√∂nlichen Daten werden nicht angezeigt.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per E-Mail anfordern sowie unseren Newsletter abonnieren und weitere hilfreiche Informationen erhalten.
Spamschutz
Neu laden


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)