benutzerdefinierte URLs bei Google+ endlich da

Bei Facebook schon lange m├Âglich und seit kurzem auch bei Google+ benutzerdefinierte URLs.

Eine benutzerdefinierte URL ist eine kurze, einfach zu merkende Webadresse, die direkt zu Ihrem Google+ Profil oder Ihrer Google+ Seite f├╝hrt.

Zum Beispiel kann man die Website der Kanzlei Plumbohm auf Google+ bequem ├╝ber

www.google.com/+Bensheim-Rechtsanwalt-DE

erreichen, anstatt

https://plus.google.com/b/108197512142739750787/

eintippen zu m├╝ssen.

Leider kann man die URLs nicht frei w├Ąhlen sondern bekommt sie von Google zugewiesen.

Damit Sie eine benutzerdefinierte URL erhalten k├Ânnen, muss Ihr Konto in einwandfreiem Zustand sein und folgende Voraussetzungen erf├╝llen:

Eignungsvoraussetzungen f├╝r Personen bei Google+:

  • Mindestens zehn Follower
  • das Konto muss mindestens 30 Tage alt sein
  • und ein Profilbild enthalten

Eignungsvoraussetzung f├╝r lokale Google+ Seiten:

  • Es muss sich um ein best├Ątigtes lokales Gesch├Ąft handeln.

Eignungsvoraussetzung f├╝r nicht lokale Google+ Seiten:

  • Sie m├╝ssen jeweils mit einer Website verlinkt sein.
Wenn die Seiten die oben genannte Kriterien erf├╝llen, sieht man beim einloggen oben auf der Google+ Seite oder dem Profil eine Benachrichtigung.

Benutzerdefinierte URL ├Ąndern

Leider k├Ânnen nur Gro├č- und Kleinschreibung oder Sonderzeichen der benutzerdefinierten URL ge├Ąndert werden.



Eingestellt am 05.11.2013 von McGrip web excellence
Trackback

Kommentar

Ihr Kommentar wird nach erfolgreicher ├ťberpr├╝fung ver├Âffentlicht. Ihre pers├Ânlichen Daten werden nicht angezeigt.
Registrierte Nutzer k├Ânnen Benachrichtigungen per E-Mail anfordern sowie unseren Newsletter abonnieren und weitere hilfreiche Informationen erhalten.
Spamschutz
Neu laden


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)