macht die Google Sprachsuche f├╝r Anw├Ąlte Sinn

Immer mehr werden Sprachassistenten von Google, Amazon, Apple und Samsung in den Vordergrund gestellt. W├Ąhrend bei einfachen Abfragen wie z.B. Wetter+Ort, Navigation, oder vielen W-Fragen die Assistenten einigerma├čen funktionieren ist die sprachgesteuerte Mensch Maschine Interaktion noch sehr d├╝rftig.

Zwar k├Ânnen Rechtsanw├Ąlte nach Paragraphen per Sprachbefehl suchen und sich diese vorlesen lassen, aber komplexe rechtliche Problemstellungen f├╝hren nur zur den gewohnten Google Ergebnissen.

Der Aufwand f├╝r die sprachgesteuerte inhaltliche Gestaltung einer Website ist f├╝r den Autor (in der Regel der Anwalt) aktuel noch sehr hoch, so dass sich eine wirtschaftlich sinnvolle Nutzung noch nicht abbilden l├Ąsst.



Eingestellt am 24.05.2019 von McGrip web excellence
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)