Aktualisierung der Mailserver TLS Version

Ab dem 16. Juni 2020 werden wir unsere Mailserver verteilt ├╝ber mehrere Tage in den fr├╝hen Morgenstunden aktualisieren. Abgeschaltet und zuk├╝nftig nicht mehr unterst├╝tzt, wird TLS in den veralteten Versionen 1.0 und 1.1. Normalerweise wird von Ihrem E-Mail-Programm automatisch die bereits aktivierte Version TLS 1.2 genutzt. Durch weitere Aktualisierungen der Umgebung erh├Âhen wir gleichzeitig die Sicherheit unserer Mailserver.

Welche Rolle spielt TLS bei der E-Mail-Kommunikation?

Die Transport Layer Security (TLS), als Weiterentwicklung von SSL, sch├╝tzt bei der E-Mail-Kommunikation den Transportweg vom Versand durch Ihr E-Mail-Programm bis zum Empfang beim Adressaten. Wenn Sie Ihr Postfach entsprechend eingerichtet haben, k├Ânnen die ├╝ber das Internet mit diesem Protokoll ├╝bertragenen Daten nicht auf dem Transportweg mitgelesen werden.

Was bedeutet das f├╝r Sie?

Bitte ├╝berpr├╝fen Sie die von Ihnen genutzten E-Mail-Programme auf Kompatibilit├Ąt mit mindestens TLS 1.2. Generell empfehlen wir, als Basis die Betriebssysteme Windows 8.1, Windows 10 oder MAC OS X in mindestens Version 10.9 zu nutzen. Bei Nutzung von Linux empfehlen wir Ihnen ebenfalls, die Kompatibilit├Ąt zu pr├╝fen. Bitte ├╝berpr├╝fen Sie auch ├Ąltere Mobiltelefone, Tablets und andere E-Mail versendende Anwendungen und aktualisieren Sie E-Mail-Programme und Betriebssysteme auf die jeweils neuste Version.

Was passiert, wenn Sie nicht aktualisieren?

Wenn Ihr E-Mail-Programm TLS in Version 1.2 nicht unterst├╝tzt, k├Ânnen Sie Ihre E-Mails nicht mehr verschl├╝sselt abrufen. Nicht zu empfehlen ist die Umstellung auf eine ungesicherte Verbindung, insbesondere wenn Sie den Verschl├╝sselungsvorgaben der DSGVO unterliegen. Wenn Sie nicht mehr auf Ihre E-Mails zugreifen k├Ânnen, ist weiterhin der Zugang ├╝ber von uns bereitgestellte Webmailzug├Ąnge (www.premium-webmail.de) m├Âglich.

Um die f├╝r Sie entstehenden Unannehmlichkeiten so gering wie m├Âglich zu halten, f├╝hren wir die Umstellungen jeweils fr├╝hmorgens ab 4:00 Uhr durch. Es kommt zu Serviceunterbrechungen von ca. 30 Minuten, in denen Sie E-Mails nicht abrufen oder fehlerfrei versenden k├Ânnen. In diesem Zeitraum eingehende E-Mails werden selbstverst├Ąndlich zwischengespeichert und nach Abschluss der Arbeiten regul├Ąr zugestellt.

Bei R├╝ckfragen stehen wir Ihnen selbstverst├Ąndlich gerne zur Verf├╝gung.


Eingestellt am 02.06.2020 von McGrip web excellence
Trackback

Kommentar

Ihr Kommentar wird nach erfolgreicher ├ťberpr├╝fung ver├Âffentlicht. Ihre pers├Ânlichen Daten werden nicht angezeigt.
Registrierte Nutzer k├Ânnen Benachrichtigungen per E-Mail anfordern sowie unseren Newsletter abonnieren und weitere hilfreiche Informationen erhalten.
Spamschutz
Neu laden


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)