Call to Action Elemente

Viele Unternehmen schreiben sehr gute Informationen mit hohem Mehrwert auf ihre Website und informieren sehr kompetent Interessenten, potentielle Kunden und natürlich ihren Wettbewerb. Der Aufwand, gute Informationen zu verfassen und optisch aufbereitet ins Netz zu stellen, ist verhältnismäßig hoch. Ein guter Fachartikel oder eine Produktbeschreibung benötigt in der Regel, sofern alle Infos und Produktbilder vorhanden sind, ca. 30 Minuten Arbeitsaufwand. Sollen gleichzeitig noch Keywords mit den Google Tools recherchiert werden, um die Information optimal für die Zielgruppe zu platzieren, kann die Erstellung schnell mehrere Stunden betragen.

Um so mehr verwundert es, dass die meisten Firmen nicht aktiv zur Kontaktaufnahme auffordern.

Die meisten Nutzer im Internet suchen Informationen über Produkte, Leistungen oder allgemeines Wissen. Studien haben belegt, dass 50% aller Internetrecherchen durch eine Kaufabsicht motiviert wurden.

Ein Unternehmen kann also mit guten Inhalten seine Zielgruppe positiv beeinflussen und informieren.

Nach dem Lesen benötigt der Leser / Besucher jedoch einen kleinen Anstoß / Anreiz um Kontakt aufzunehmen oder zu kaufen.

Um einen Leser zum Kunden zu machen ist also ein klares Call to Action notwendig. Ein Call to Action kann eine Grafik, ein besonderes Angebot, ein Versprechen oder andere zum Kauf oder zur Kontaktaufnahme motivierendes Element sein.

Oft haben die Versender von Spam sehr gute Call to Action Elemente. Ein unserer Meinung sehr gelungenes ist das nachfolgende Call to Action Element, welches keine zusätzliche Beschreibung benötigt.

S E X
<<< Hier und Jetzt >>>



^^^ und haben Sie versucht zu klicken?
Sie sehen mit ein wenig Grafikdesign und Psychologie lassen sich teilweise unterbewusste Aktionen hervorrufen, die aktiv mehr Umsatz generieren.

Zielgruppenbezogene Call to Action Elemente tragen aktiv zur Umsatzsteigerung bei.

Gerne teilen wir unsere Erfahrungen und Erkenntnisse mit Ihnen auf Facebook.

Name:
Email:
Telefon:
Nachricht: